Ein Generationen Projekt: mein Opa war ein Künstler – Zeichnungen aus dem Fichtelgebirge

Auch wenn mein Opa noch nichts davon wusste

Auch wenn ich ihn nicht einmal kennen lernen durfte:

Posthum gibt es nun eine Verbindung. <3

Und ganz plötzlich wurde das Projekt „Fichtelsachen“ zu einem Projekt der Generationen. „Papa was a rolling stone…“ – nicht ganz – in unserem Fall war der Großvater aber definitiv Künstler. Aber wie kam es dazu? Wohl jedes Kind das im Fichtelgebirge aufwuchs verbindet mit Kindheitserinnerungen an den Waldstein auch die Schüssel, den Teufelstisch sowie den Bärenfang. Mystisch, magisch, verwunschen. Eben das Fichtelgebirge – sagenhaft.

Genau zu diesen Motiven gab es vom „Senior“ Opa Robert alte Zeichnungen – auch er betrieb damals schon ein Siebdruck Gewerbe und lies seiner künstlerischen Frohnatur freien Lauf: zum Beispiel mit seinen Jupp-Karten, die einige Wahrzeichen und sagenhafte Winkel und Ecken aus dem Fichtelgebirge abbilden.

 

Die Jupp-Karte aufs Shirt gebracht: Motiv Waldstein für echte Fans aus dem Fichtelgebirge

Waldstein

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.